Datenschutz - Gymnasium "Friedrich Schiller" Bleicherode

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Förderverein
Datenschutzerklärung des Fördervereins

Datenschutzbestimmungen:
Ich willige ein, dass der Verein der Freunde und Förderer des Staatlichen Gymnasiums „Friedrich Schiller“ Bleicherode e.V. als verantwortliche Stelle, die in der Beitrittserklärung sowie zukünftig erhobenen personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Adresse, Funktion im Verein und Bankverbindung ausschließlich zum Zwecke der satzungsmäßigen Arbeit und der Mitgliederverwaltung durch den Verein der Freunde und Förderer des Staatlichen Gymnasiums „Friedrich Schiller“ Bleicherode e.V. verarbeitet und nutzt.
Eine Datenübermittlung an andere außerhalb des Vereins der Freunde und Förderer des Staatlichen Gymnasiums „Friedrich Schiller“ Bleicherode e.V. findet nicht statt. Eine Datennutzung für Werbezwecke findet ebenfalls nicht statt. Bei Beendigung der Mitgliedschaft werden die personenbezogenen Daten gelöscht, soweit sie nicht entsprechend der gesetzlichen Vorgaben aufbewahrt werden müssen. Jedes Mitglied hat im Rahmen der Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutzgrundverordnung das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die personenbezogenen Daten, die zu seiner Person bei der verantwortlichen Stelle gespeichert sind, das Recht auf Sperrung und Löschung seiner Daten sowie auf Einschränkung der Verarbeitung. Außerdem hat das Mitglied im Falle fehlerhafter Daten ein Recht auf Berichtigung.
Es besteht jederzeit die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Dies ist in Thüringen der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.

Einverständniserklärung zur Veröffentlichung von Fotos und Filmaufnahmen:
Ich willige ein, dass im Rahmen von Veranstaltungen angefertigte Foto- und Filmaufnahmen für Veröffentlichungen, Berichte, in Printmedien, sozialen Medien und auf der Internetseite des Staatlichen Gymnasiums „Friedrich Schiller“ Bleicherode unentgeltlich verwendet werden dürfen. Eine Verwendung der Aufnahmen für andere als die beschriebenen Zwecke oder ein Inverkehrbringen durch Überlassung der Aufnahme an andere ist unzulässig. Diese Einwilligung ist freiwillig. Sie kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü