Aktuelles 2122-05 - Gymnasium "Friedrich Schiller" Bleicherode

Direkt zum Seiteninhalt
Ende der „Kreidezeit“ am Schillergymnasium

Seit Jahresbeginn können die Schülerinnen und Schüler des Bleicheröder Schillergymnasiums das Lernen neu erlernen. Es wird digital! Ab der Klassenstufe 9 werden fortan IPads im Unterricht genutzt. Zuvor wurde diese Entscheidung gemeinschaftlich mit Eltern und der Lehrerschaft getroffen und die Geräte seitens der Eltern bezahlt. Dafür entfällt die Anschaffung des grafikfähigen Taschenrechners, von Wörterbüchern etc. Auch eine Ratenzahlung wird den Elternhäusern ermöglicht. Ziel dieser Investition ist es, jeder Schülerin und jedem Schüler das Lernen mit digitalen Medien zu ermöglichen, welche in der heutigen Lebens- und Arbeitswelt von essenzieller Bedeutung sind. Zukünftig werden die mobilen Endgeräte auch in Prüfungen eingesetzt. Am Schillergymnasium freut man sich über diesen Schritt noch vor Fertigstellung des Schulgebäudes, in welchem moderne digitale Tafeln die Nutzung der Geräte im Unterricht ergänzen werden. Die Ipads bieten zahlreiche Möglichkeiten in vielen Unterrichtsfächern und im häuslichen Lernen.  

(Bild und Text: Johannes Eichhorn, Lehrer am Schillergymnasium)
Zurück zum Seiteninhalt