Aktuelles 1718-27 - Gymnasium "Friedrich Schiller" Bleicherode

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Malen mit Erdfarben

Die Schüler der Klasse 9b nahmen sich dieses Mal etwas ganz Besonderes vor. Stillleben aus Tongefäßen wurden ausschließlich mit Erdfarben gemalt. Was sind Erdfarben? Das sind Farben mit besonderer Nähe zur Erde, was sich auch schon von der Beschaffung her, zeigt: Rötel, Kohle und Ton bilden dafür die Basis. Es entsteht so von sich aus eine natürliche Beziehung zum gegebenen Inhalt. Hinzukommt, dass sich Schattierungen besonders modellierend mit diesen Farben malen lassen. Das liegt daran, dass man sie so gut wischen also verarbeiten kann. Die Pigmente geben eine Weichheit her, die so mit dem Bleistift nicht erreicht wird. Das war für die meisten Schüler neu und musste erst erprobt werden. Die meist runden Formen der Krüge und Schalen eignen sich dafür besonders gut.
Die Ergebnisse sind nun im Foyer des Schiller-Gymnasium ausgestellt und weisen eine Einheit auf, die zeigt wie intensiv gearbeitet wurde.
Der Flamingo in der Mitte ist eine Gruppenarbeit von Schülerinnen aus der 6a. Sie haben sich bei dieser Collage besonders viel Mühe gegeben. Farblich leuchtet er eindrucksvoll aus den Erdbildern hervor.

Monika Rass, Kunstlehrerin

 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü