Aktuelles 1718 02 - Gymnasium "Friedrich Schiller" Bleicherode

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Architekturausstellung in der Alten Kanzlei

Der Kunstkurs der 12. Klasse des Friedrich-Schiller-Gymnasiums hat am Tag des offenen Denkmals, am 10. September, in der Alten Kanzlei die von ihm angefertigten Modelle von Traumhäusern ausgestellt. Parallel dazu gab es im Rahmen des Denkmalstages eine Ausstellung zur jüdischen Geschichte. Ein Stückchen Kuchen oder eine Suppe und ein kühles Getränk hat sich der ein oder andere an diesem schönen Sonntag auch schmecken lassen.
In unserer Architekturausstellung gab es spannende Häuser zu sehen, welche man sich dann in Bleicherode vorstellen konnte. Von den meisten Gebäuden hingen Skizzen aus. Einige ganz fleißige Schüler hatten sogar ein Portfolio zum Modell angefertigt. Dort wurde genau beschrieben, wo ihr Haus stehen sollte und welche technischen Details sie in ihrer Phantasie eingebaut haben. Kommentare wie „tolle Dinger“ oder „das hier würde ich auch nehmen“, waren nicht selten zu vernehmen. Dazu gab es von den Schülern selbst oder von unserer Kunstlehrerin Fr. Rass eine Erklärung der genauen Aufgabenstellung. Eine Dame meinte sogar, sie ließe ihr Haus für eines der gezeigten Modelle abreißen. Stellte dann jedoch nüchtern fest, dass das wohl zu teuer werden würde. Viel Besuch gab es auch aus unserer Schule. Besonders kritisch war selbstverständlich der Blick unseres ehemaligen Kunstlehrers Herrn Schollmeyer. Vielleicht überlegte er auch, ob eines unserer Häuser als neues Schulgebäude taugen würde. Dies kommt jedoch eher nicht in Betracht, da unsere Schule ohnehin gerade verschönert wird.

Lars Englert, 12b
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü