Aktuelles 1617 23 - Gymnasium "Friedrich Schiller" Bleicherode

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

„Auf die Lehrkräfte kommt es an!“ – Schillergymnasium Bleicherode erhält Auszeichnung

Über den Titel "Ausgezeichnete Schule für Lehrerausbildung 2017" kann sich das Staatliche Gymnasium "Friedrich Schiller" in Bleicherode freuen. Fünf Thüringer Schulen, darunter nur ein Gymnasium, wurden im Rahmen der 16. bundesweiten Expertentagung und des
4. Netzwerktreffens Lehrerbildung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena geehrt. Die Preise waren mit 1.000 Euro dotiert.
Die Verknüpfung von wissenschaftlichen und praktischen Ausbildungsinhalten bei der Betreuung von Praxissemesterstudierenden bzw. Lehramtsanwärtern bildeten zentrale Punkte bei der Vergabe der Preise durch die Jury. Die Preisträger sind besonders stolz darauf, dass die Vorschläge und deren Begründungen von den Studierenden und Lehramtsanwärtern selbst kamen. Deshalb ist diese überraschende Auszeichnung ein außerordentliches Zeichen der Wertschätzung der Arbeit des Kollegiums.
Besonderer Dank gilt somit den Lehrerinnen und Lehrern, die mit der Ausbildung des Nachwuchses betraut waren und sind. Stellvertretend für das Kollegium nahmen Schulleiter Thomas Gaßmann und die Verantwortliche für Ausbildung Daniela Stamer am 24. Februar im
Hörsaal 1 der Universität Jena den Preis entgegen.
In seiner Rede dankte Schulleiter Thomas Gaßmann der Universität für das praxisnahe, basisorientierte und unbürokratische Auswahlverfahren und betonte: „Der Preis spiegelt die hohe Qualität des Unterrichts und das enorme Engagement der Kolleginnen und Kollegen weit über das Tagesgeschäft hinaus sowie breites fachliches und methodisches Können und soziale Kompetenz wider.“
Mit dem Preisgeld soll die Ausstattung des Gymnasiums mit modernen Medien unterstützt werden, sodass die kommenden Studierenden und Lehramtsanwärter auch in diesem Bereich noch bessere Bedingungen für ihre Ausbildung vorfinden. Die Kolleginnen und Kollegen sehen ihnen ohnehin offen und freudig entgegen und stehen weiter mit Rat und Tat zur Seite. Denn „Auf die Lehrkräfte kommt es an!“, wie das Motto der Auszeichnungsveranstaltung in Jena so treffend lautete.
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü